DERPA ABBRUCH - ENTKERNUNG - SCHADSTOFFSANIERUNG IMPRESSUM DATENSCHUTZBESTIMMUNG info@derpa.info

Schadstoffsanierung

Gesundheit und Umwelt schützen

Zulassung als Fachbetrieb nach GefStoffV, Anhang I Nr. 2.4.2 Ab-satz 4 für Abbruch- und Sanierungsarbeiten an schwach gebundenen Asbestprodukten

Gebäudeschadstoffe

Was früher recht war, stellt heute eine Problematik dar. Als Verursacher von chronischen Krankheiten und Krebs, sind Schadstoffe ein Risiko für die menschliche Gesundheit. Und als Auslöser für Belastungen der Umwelt, ein Risiko für unser Ökosystem. In vielen Bauwerken und Gebäuden sind diese Schadstoffe verborgen. Nur eine gründliche Sanierung kann dabei Abhilfe schaffen. Die Derpa kann Sie bei der Beseitigung von Asbest, alter Mineralwolle (KMF) und Polychlorierte Biphenyle (PCB) unterstützen. Dabei wird auf modernste Technik und auf umfassendes Fachwissen zurückgegriffen.

Qualifikation

Nur fach- oder sachkundige Personen dürfen Gebäudeschadstoffe ausbauen lassen. Unsere Mitarbeiter haben aus diesem Grund an verschiedenen Lehrgängen teilgenommen und die Fach- oder Sachkunde erlangt: Umgang mit mineralischen Dämmstoffen Eigenschaften und Gesundheitsgefahren Vorschriften und Regelungen für Tätigkeiten mit Asbest Personelle Anforderungen Sicherheitstechnische Maßnahmen Anforderungen an die Inhalte der BGR 128 BG-Vorschriften UVV, -Regeln und Informationen für die Sicherheit und die Gesundheit bei der Arbeit Ermittlung und Beurteilung von Gefahren durch Gefahrtstoffe

Referenzen

Fach- und sachgerechter Sanierung belasteter Gebäude oder Gebäudeteilen Signal Iduna München Gymnasium Speyer Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel Mannheim Realschule Müllheim Haus der Jugend Freiburg NATO Leimen Deutsche Rentenversicherung Karlsruhe Mercedes Karlsruhe Orangerie Darmstadt Zoo Karlsruhe Kit Campus Karlsruhe Telekom Karlsruhe Sparkasse Müllheim Herrenhaus Kaserne Bruchsal Uniklinik Heidelberg S21 Stuttgart MKW Mannhein HKW Karlsruhe näheres zu unseren Referenzen erhalten Sie gerne auf Anfrage
PREMIUMARBEIT! VERLÄSSLICH UND PROFESSIONELL
ABBRUCH - ENTKERNUNG - SCHADSTOFFSANIERUNG
DERPA ABBRUCH - ENTKERNUNG - SCHADSTOFFSANIERUNG IMPRESSUM DATENSCHUTZBESTIMMUNG

Schadstoffsanier

ung

Gesundheit und Umwelt

schützen

Zulassung als Fachbetrieb nach GefStoffV, Anhang I Nr. 2.4.2 Ab-satz 4 für Abbruch- und Sanierungsarbeiten an schwach gebundenen Asbestprodukten

Gebäudeschadstoffe

Was früher recht war, stellt heute eine Problematik dar. Als Verursacher von chronischen Krankheiten und Krebs, sind Schadstoffe ein Risiko für die menschliche Gesundheit. Und als Auslöser für Belastungen der Umwelt, ein Risiko für unser Ökosystem. In vielen Bauwerken und Gebäuden sind diese Schadstoffe verborgen. Nur eine gründliche Sanierung kann dabei Abhilfe schaffen. Die Derpa kann Sie bei der Beseitigung von Asbest, alter Mineralwolle (KMF) und Polychlorierte Biphenyle (PCB) unterstützen. Dabei wird auf modernste Technik und auf umfassendes Fachwissen zurückgegriffen.

Qualifikation

Nur fach- oder sachkundige Personen dürfen Gebäudeschadstoffe ausbauen lassen. Unsere Mitarbeiter haben aus diesem Grund an verschiedenen Lehrgängen teilgenommen und die Fach- oder Sachkunde erlangt: Umgang mit mineralischen Dämmstoffen Eigenschaften und Gesundheitsgefahren Vorschriften und Regelungen für Tätigkeiten mit Asbest Personelle Anforderungen Sicherheitstechnische Maßnahmen Anforderungen an die Inhalte der BGR 128 BG-Vorschriften UVV, -Regeln und Informationen für die Sicherheit und die Gesundheit bei der Arbeit Ermittlung und Beurteilung von Gefahren durch Gefahrtstoffe

Referenzen

Fach- und sachgerechter Sanierung belasteter Gebäude oder Gebäudeteilen Signal Iduna München Gymnasium Speyer Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel Mannheim Realschule Müllheim Haus der Jugend Freiburg NATO Leimen Deutsche Rentenversicherung Karlsruhe Mercedes Karlsruhe Orangerie Darmstadt Zoo Karlsruhe Kit Campus Karlsruhe Telekom Karlsruhe Sparkasse Müllheim Herrenhaus Kaserne Bruchsal Uniklinik Heidelberg S21 Stuttgart MKW Mannhein HKW Karlsruhe näheres zu unseren Referenzen erhalten Sie gerne auf Anfrage